stiftung  MEDIENOPFER

 GEZ - spezial + + + GEZ - spezial + + + GEZ - spezial + + + GEZ - spezial

Die ersten Aktionen sind angelaufen und sorgen für helle Aufregung bei den Rundfunkanstalten. Wenn auch Sie sich beteiligen wollen - Es ist nie zu spät. Selbst wenn Sie erste Beiträge beglichen haben, können Sie sich gegen die Folgebescheide wehren. Da sich die Nachfragen der Bürger bei uns im Wesentlichen immer nur um zwei Dinge drehen - Was kann man unternehmen? und Wie errecht man, dass es möglichst nichts oder wenig kostet? - haben wir vorab zwei  Antwortformulare veröffentlicht, mit denen Sie hierzu kostenfrei und unverbindlich Antworten erhalten:

Rechtsschutzversicherung im Kampf gegen die GEZ

die Sonderrabatte für die Stiftung Medienopfer beziehen sich auch folgende Tarife

                über 50 jährige - Singletarif

                über 50 jährige - Familientarif

                ohne Altersbeschränkung - Singletarif

                ohne Altersbeschränkung - Familientarif

Angebot direkt beim Versicherer abfordern? Kein Problem. Kostenfrei und unverbindlich: einfach abfordern:

 neues Kontaktformular Rechtschutzversicherung

Ich mach mit!  - Holen Sie sich die Informationen und Vorteilspreise vom Anwalt. Kostenfrei und unverbindlich: einfach abfordern:

 neues Kontaktformular: Informationen vom Rechtsanwalt

Die Widerstandsaktionen gegen den neuen Beitragsservice werden von uns in den nächsten Wochen in den Mittelpunkt gerückt. Daher hier gleich ein paar einleitende Wegweiser:

Was tun gegen Beitragsbescheide?

Aktion "gläserner Rundfunk" - die öffentlich rechtlichen zur Verantwortung zwingen

Die ersten Anfragen an die Rundfunkanstalten sind übrigens gemäß Rücksprache mit unseren Vertrauensanwälten versendet und sorgen für helle Aufregung!